Classix experience

Ein Projekt für Menschen von 15 – 25 Jahren, das in dieser Spielzeit unter dem Motto „Energie und Rhythmus“ steht.

Wohl kaum ein anderes Instrument verkörpert Energie und Rhythmus so breitgefächert wie die Violine. Sie ist im wahrsten Sinne des Wortes „vielsaitig". Bereits Wolfgang Amadeus Mozart wusste ihren Klang zu schätzen; so war er zur Zeit der Entstehung des Violinkonzertes D-Dur KV 218 selbst als Konzertmeister des Erzbischofs von Salzburg tätig.

Vor allem der erste Satz des Violinkonzertes in D-Dur KV 218 sprüht vor Energie und Rhythmus, marschartigen Fanfaren, aber auch innigen Momenten zwischen Solistin und Orchester. Die Teilnehmer von „classix experience" werden nicht nur dieses Konzert erleben, sondern auch Baiba Skride ganz persönlich mit Fragen löchern können und so Einblicke in das Stück erhalten und hinter die Kulissen des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie schauen.

Im Fokus steht außerdem das 2001 komponierte Werk „Qilaatersorneq" von Søren Nils Eichberg. Dessen Inspiration durch einen rituellen Trommeltanz der Ureinwohner Grönlands werden die Teilnehmer im Vorbereitungstermin unter professioneller Anleitung nachspüren.

Konzerttermin im Görreshaus
12.06.2022  I  16:00 Uhr

Der Vorbereitungstermin wird mit den Teilnehmern individuell abgestimmt.

 

Anmeldung und Informationen:
Anne Dräger
t: 0261 / 3012-292
musikvermittlung@rheinische-philharmonie.de


« zurück zur Musikvermittlung
Link