Koblenzer Begegnungen

Die Rheinische Philharmonie ist ein Orchester in Bewegung, was es mit sich bringt, dass sich Dinge verändern. So wurden aus den früheren Koblenzer Schlosskonzerten in der letzten Spielzeit die Koblenzer Begegnungen, die abwechslungsreiche Programme in wechselnden Besetzungen bieten. Parallel vom Orchester vorbereitet werden an zwei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils eine Streicherserenade im Kurfürstlichen Schloss und eine Bläserserenade im Görreshaus angeboten.


 

we_path

Sa  26  05  18
20:00 Uhr  I  Koblenz  I  Kurfürstliches Schloss

KOBLENZER BEGEGNUNGEN
STREICHERSERENADE

 

VON LICHT UND DUNKELHEIT 

Ning Kam, Violine und musikalische Leitung

Wolfgang Amadeus Mozart
Divertimento D-Dur KV 136
Joseph Haydn
Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 C-Dur
Antonio Vivaldi / Recomposed by Max Richter
„Der Winter“ aus „Die vier Jahreszeiten“
Dmitri Schostakowitsch
Kammersinfonie c-Moll op. 110a 
(Streichorchesterfassung: Rudolf Barshai)

Karten

Orchesterbüro  I  t: 0261 3012-272
Ticket Regional  I  www.ticket-regional.de





we_path

So  27  05  18
16:00 Uhr  I  Koblenz  I  Görreshaus

KOBLENZER BEGEGNUNGEN
BLÄSERSERENADE

 

JUST PLAY IT COOL 

Thomas Clamor, Musikalische Leitung

Modest Mussorgsky
Bilder einer Ausstellung 
(Blechbläserfassung: Elgar Howarth)
Luis Alberto Castro
Fanfarria Ceremonial No. 3
Leonard Bernstein
Suite aus „West Side Story“ 
(Blechbläserfassung: Eric Crees)

Karten

Orchesterbüro  I  t: 0261 3012-272
Ticket Regional  I  www.ticket-regional.de





Link