Sonntags halb zwölf

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie fanden seit Mitte März keine Konzerte der Rheinischen Philharmonie mehr statt. Erst im Juni zeichneten sich erste Lockerungen der bis dahin gültigen allgemeinen Einschränkungen ab. Wir haben die Gelegenheit genutzt und unter anderem einige Kammermusikkonzerte am Sonntagvormittag für eine reduzierte Anzahl von Zuhörerinnen und Zuhörern angeboten. Aufgrund der auch weiterhin geltenden Regelungen bei öffentlichen Veranstaltungen werden wir diese Reihe in der aktuellen Spielzeit vorerst fortsetzen.


 

we_path

So  27  06  21
11:30 Uhr  I  Koblenz  I  Görreshaus

SONNTAGS HALB ZWÖLF
KLARINETTENQUINTETT

 

Paul Schmitt, Klarinette
Sara Alicia López Ibarra, Violine
Hiroko Tominaga, Violine
Nanako Honsalek, Viola
Frederik Jäckel, Violoncello
Benoît Gagnon, Klavier

Werke von Saint-Saëns, Ravel und Schmitt

Karten

Orchesterbüro   I   t: 0261 3012-272

Beachten Sie bitte die jeweils gültigen Corona-Regeln!






we_path

So  11  07  21
11:30 Uhr  I  Koblenz  I  Görreshaus

SONNTAGS HALB ZWÖLF
VIOLINENSEMBLE

 

Die 2. Violinen der Rheinischen

Werke von Telemann, Piazzolla,
Klepsch, Serendero und Dubensky

Karten

Orchesterbüro   I   t: 0261 3012-272

Beachten Sie bitte die jeweils gültigen Corona-Regeln!






Link