Orchester des Wandels

Die Initiative „Orchester des Wandels“ geht auf Musikerinnen und Musiker der Staatskapelle Berlin zurück und wurde im Juni 2020 als eingetragener Verein gegründet. Mittlerweile vernetzen sich in dieser Vereinigung die Mitglieder von gut 30 Berufsorchestern. Dabei geht es nicht nur darum, das Bewusstsein für Klima-, Natur- und Umweltschutz zu stärken, sondern sich auch über den eigenen Fußabdruck Gedanken zu machen sowie Projekte mit Benefizkonzerten zu unterstützen. Dabei soll insbesondere die emotionale Kraft der Musik das Medium sein, Menschen zu erreichen, zum Nachdenken zu bringen und zu inspirieren.

Auch die Musikerinnen und Musiker des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie haben sich mit großer Mehrheit für die Mitgliedschaft in dieser Vereinigung entschieden. Gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus dem Management des Orchesters, aber auch im Zusammenspiel mit der Führungsebene wird an vielen Stellen seither das Thema der Nachhaltigkeit aktiv mitgestaltet und eine Vielzahl von Ideen entwickelt.

So kommen immer mehr Musikerinnen und Musiker mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit. Die Kolleginnen und Kollegen im Management führten Kopien auf recyceltem Papier ein, die monatlichen Dienstpläne werden nur noch digital verschickt, und die Beleuchtung im Proben- und Konzertgebäude wurde dort, wo es möglich war, auf LED umgestellt.

Ihr soziales Engagement zeigten die Musikerinnen und Musiker des Orchesters unter anderem bei einem selbst geplanten und durchgeführten Benefizkonzert zugunsten der Opfer des Hochwassers im Ahrtal im vergangenen Jahr. Weitere Initiativen, Aktivitäten und Veranstaltungen sind derzeit in Vorbereitung. Gesteuert wird dies alles von einem Umweltteam, in das sich Mitglieder sowohl aus dem Orchester als auch aus der Verwaltung des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie einbringen.

Nächste Veranstaltungen:

25.03.2023 / 19:00 Uhr / Koblenz / Citykirche / Earth Hour Konzert
07.07.2023 / 19:30 Uhr / Koblenz / Görreshaus / Nachklanglichkeit

Kontakt
umweltteam@rheinische-philharmonie.de

Link