we_path

HERZLICH WILLKOMMEN, BENJAMIN SHWARTZ

 

Kulturministerin Katharina Binz heißt den neuen Chefdirigenten der Rheinischen Philharmonie, Benjamin Shwartz, bei der feierlichen Amtseinführung im Görreshaus Koblenz willkommen. Aus einem Feld von über 200 Bewerberinnen und Bewerbern konnte Benjamin Shwartz die Findungskommission von sich überzeugen. Er war zuvor bereits künstlerischer Leiter der Breslauer Philharmoniker, freier Dirigent bei europäischen und internationalen Klangkörpern und Chefdirigent des San Francisco Youth Orchestra.

„Am Pult der Rheinischen Philharmonie steht mit Benjamin Shwartz erneut ein international gefragter und erfahrener Dirigent. Als neuer Chefdirigent wird er die künstlerische Verantwortung für die kommenden vier Spielzeiten des Staatsorchesters übernehmen. Mit Benjamin Shwartz konnte ein engagierter und dynamischer Chefdirigent gewonnen werden, mit dem das Orchester auf höchstem Niveau arbeiten wird“, sagte Kulturministerin Katharina Binz.

Das Staatsorchester Rheinische Philharmonie ist musikkultureller Repräsentant des Landes. Es nimmt die Aufgabe eines Kulturorchesters wahr, mit Aufführungen überwiegend im nördlichen Landesteil von Rheinland-Pfalz sowie im In- und Ausland.

„Das Staatsorchester Rheinische Philharmonie ist als Ensemble mit großer Spielfreude über die Grenzen von Rheinland-Pfalz bekannt und damit ein musikalisches Aushängeschild unseres Landes. Zusammen mit den Orchestermusikerinnen und -musikern und allen bei der Rheinischen Philharmonie Beschäftigten werden Sie, Herr Shwartz, nun die beginnende Spielzeit gemeinsam gestalten, dafür wünsche ich Ihnen einen guten Start“, sagte Katharina Binz bei der Begrüßung des neuen Chefdirigenten.


we_path

Neues Spielzeitheft 2022/23

 

Das neue Spielzeitheft der Saison 2022/23 des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie ist da. Auch in der kommenden Saison erwarten das Publikum erneut spannende und mitreißende Konzerte. Von der klein besetzten Matinée bis zum großen sinfonischen Konzert haben wir wieder viel für Sie im Angebot.

Gerne sind wir für Ihre Fragen und Anliegen persönlich für Sie da. Beachten Sie dazu jedoch bitte, dass unser Orchesterbüro in der Zeit vom 1. August bis einschließlich 24. August 2022 geschlossen ist.

Wir wünschen Ihnen wieder viel Freude beim Stöbern und freuen uns auf Ihren Besuch in der Spielzeit 2022/23.

Zur Online-Lesefassung und zum PDF-Download geht es hier.


we_path

Sommerpause 2022

 

Das Staatsorchester Rheinische Philharmonie verabschiedet sich in die Sommerpause. Während der Orchesterferien ist das Orchesterbüro vom 1. August bis 24. August 2022 geschlossen.

Bitte beachten Sie, dass während der Sommerpause keine Kartenreservierungen angenommen werden. Weder E-Mails noch Mitteilungen auf dem Anrufbeantworter werden bearbeitet. Kartenreservierungen sind ab dem 25. August 2022 wieder möglich. Von da an sind wir wieder montags bis donnerstags von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 14:00 bis 16:00 Uhr sowie freitags von 09:00 bis 12:00 Uhr für Sie da und unter 0261 3012-272 auch telefonisch erreichbar.

Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Sommer und freuen uns, Sie bei unseren Konzerten in der Spielzeit 2022/23 wieder begrüßen zu dürfen.


Link